0
AGB
AGB

Angebot

Unsere Ware
Wir verkaufen ausschließlich biologisch angebaute Lebensmittel. Bevorzugt werden Produkte der Anbauverbände (z.B. Demeter und Bioland). Regionaler Bezug bedeutet Frische und Qualität.Wir werden selbstverständlich als Bio-Betrieb kontrolliert.

Deklaration und Pflichtangaben zur Ware:
Unser Shop auf www.linde-natur.de ist immer aktuell. Volldeklaration, Allergenhinweise, Nährwerte finden Sie dort zu jedem Artikel. Wir informieren und beraten Sie auch gerne auch telefonisch: (05507) 967612.

Unsere Leistung 
Die Leistung umfasst die Beratung bei der Bestellannahme, das Zusammenstellen und die sachgerechte Verpackung der bestellten Ware, die Auslieferung in Kühlfahrzeugen, die Übergabe an der vereinbarten Adresse. Wir bringen Ihnen die Lebensmittel bis an Ihre Wohnungstür, Getränke bis hinter die Haustür.Wenn Sie uns Ihr Vertrauen entgegenbringen, kann in Ihrer Abwesenheit zum Lieferzeitpunkt kühlpflichtige Ware auch in Ihrem Kühlschrank deponiert werden.


Unsere Preise:
Unsere Preise sind incl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Geschäftsbedingungen

Bestellung:
Belieferung
Nach Aufnahme Ihrer Kontaktdaten  nennen Ihnen Ihren möglichen Liefertag.
In unserem Internetshop, als Fax, als Mail und am Telefon
Drive in
Sie bestellen, wir packen, Sie holen ab.
Bezahlung bar oder gegen Bankeinzug.
Belieferung
Lieferung auf unseren Auslieferungstouren Dienstag bis Freitag. 
Erst- oder Schnupperbestellungen  in Feiertagswochen nach Absprache.
 Bezahlung gegen Bankeinzug, bei der ersten Bestellung auch bar.
25 €  Mindestbestellwert  
4,90 € Servicepauschale
Bestellungen bis 11 Uhr am Vortag der Lieferung
Bestellungen im Shop, als Fax/Mail  oder telefonisch möglich
10 € Pfand für den Transportkorb wenn er beim Kunden verbleibt
Wöchentliche Abo Kisten
Dauerbestellung
25 €  Auftragswert Obst, Gemüse und Käse Ihrer Wahl oder „greenbag“
2,90 € Servicepauschale
Änderungen am Abo bis 8 Uhr am Vortag der Lieferung möglich
Zusatzbestellung aus dem gesamten Sortiment bis 11 Uhr am Vortag der Lieferung möglich
Aussetzen des Abos bis 2 Tage vor Lieferung möglich
10 € Pfand einmalig für die Transportkörbe
Als Gerichtsstand wird Duderstadt vereinbart. Sollten einzelne Regelungen dieser AGB ungültig sein, betrifft dies nicht die übrigen Vereinbarungen und wird durch gesetzliche Regelungen ersetzt, die dem Zweck der Vereinbarungen am nächsten kommen.
Stand August 2016


Auslieferungstouren

Richtung und Umgebung : 
  • Göttingen 
  • Bad Gandersheim
  • Bad Sachsa
  • Bovenden     
  •    Duderstadt
  • Einbeck        
  • Friedland
  • Lindau
  • Nörten-Hardberg  
  • Northeim   
  • Osterode  
  • Herzberg
  • Hardegsen
  • Seesen    

Unsere Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich aufgrund dieser AGB. Diese sind für alle Geschäftsbeziehungen gültig, auch wenn sie nicht noch mal ausdrücklich vereinbart werden.Unsere Daten: LINDE NATUR GmbH, Kirchweg 1, 37136 Mackenrode ,HR B2258, Steuer Nr. 20/20/09093 Geschäftsführung Heike Nüsperling-Herr


Lieferbedingungen

1. Angebote über Gewicht, Maße, Füllung und Preis sind freibleibend und werden erst verbindlich, wenn sie auf dem Lieferschein genannt werden.


2. Geliefert wird auf festgelegten wöchentlichen Routen mit eigenen Fahrzeugen innerhalb unseres Liefergebietes.


3. In jedem Fall ist die Ware fachgerecht verpackt, damit sie unbeschadet bei Ihnen eintrifft. Die Sendung wird bis zur letzten Minute bei uns gekühlt gelagert und transportiert.


4. Kann die Ware nicht persönlich vom Kunden in Empfang genommen werden, so geschieht das auf Gefahr des Bestellers.


5. Bestellmöglichkeit vor Feiertagen ist entsprechend aktueller Vereinbarung.


6. Bei Belieferung mit eigenen Fahrzeugen berechnen wir einmalig 10 € Pfand für die Transportkisten. Bei Beendigung des Lieferverhältnisses als Stammkunde und Rückgabe aller Körbe werden die 10 € zurück erstattet. Extraanfahrten für die Rücknahme von Leergut berechnen wir mit 10 €.


7. Wir nehmen Leergut jede Woche zurück. Wir erstatten ausschließlich von uns geliefertes Leergut. Die Gutschrift wird mit der folgenden Lieferung verrechnet.


8. Vollständige Abbestellung von Abos möglich bis 10 Uhr am Tag vor der Lieferung. Bei späterer Stornierung berechnen wir 50 % des Warenwertes.


9. Regelmäßige, wöchentliche Veränderungen an der Dauerbestellung/Abo sind nicht vorgesehen.


10. Bezahlung sofort gegen Bankeinzug. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.


11. Bankrückläufer aus Lastschriftverfahren berechnen wir mit den anfallenden Gebühren der Banken.


12. Die von unseren Kunden zu Verfügung gestellten Daten nutzen wir ausschließlich nach den Vorschriften des deutschen Datenschutzrechts.


13. Wir behalten uns vor, Daten für Bonitätsprüfungen an Auskunfteien z.B. die Schufa weiter zu geben.


14. Wir bitten darum, die Ware unverzüglich auf Transportschäden oder offensichtliche Mängel zu überprüfen.


15. Reklamationen erbitten wir möglichst innerhalb von 24 Stunden.

16. Sollte eine vom Kunden bestellte Ware nicht vorrätig sein, behalten wir uns vor, eine nach Preis und Qualität gleichwertige Ware zu schicken.

17. Unsere Gewährleistung erstreckt sich nicht auf solche Schäden, die beim Käufer durch unsachgemäße Behandlung, natürlichen Schwund, Feuchtigkeit, starke Erwärmung der Räume, sonstige außergewöhnliche Witterungs- und Temperatureinflüsse sowie Insekten- und Käferbefall entstehen.

18. Soweit nicht vorsätzliches und grob fahrlässiges Handeln vorliegt, werden Sachmangelersatzansprüche gleich aus welchem Rechtsgrund, gegen uns und unsere Mitarbeiter ausgeschlossen. Für Folgeschäden an anderen Waren oder Eigentum des Bestellers, auch Schädlingsbefall, Fäulnis und dergleichen wird nicht gehaftet.

19. Die Beendigung des Lieferverhältnisses als Abokunden ist 4 Wochen vor Monatsende anzugeben.

20. Die Service Pauschalen erscheinen auf dem Lieferschein und werden per Bankeinzug gezahlt.

21. Während Abwesenheitszeiten kann das Lieferverhältnis von Abokunden auf Dritte übertragen werden.

22. Einhaltung des Jugendschutzgesetzes: Linde Natur ist zur Einhaltung des Jugendschutzes verpflichtet. Um zu gewährleisten, dass keine Waren an Jugendliche abgegeben werden, die unter das Abgabeverbot des Jugendschutzgesetzes fallen, wird der ausführende Lieferdienst eine Alterskontrolle vor Abgabe der Waren durchführen, sofern die gelieferten Waren von einem offensichtlich Minderjährigen entgegen genommen werden. Sofern der Nachweis der Volljährigkeit des Empfängers nicht oder nicht zweifelsfrei erbracht werden kann, wird der Lieferdienst die Abgabe der unter das Jugendschutzgesetz fallenden Waren verweigern.




Mehr Produkte