0


Unsere Region liegt uns am Herzen

Im Mittelpunkt stehen unsere Lebensmitteln, für den Alltag und für den besonderen Tag. 

Es muß schmecken! Deshalb probieren wir, bevor wir Ihnen etwas anbieten.

Wir wollen wissen woher alles kommt und haben für die Erzeugerbetriebe Entscheidungskriterien: von nah nach fern, von klein nach groß.

Die Wertschöpfung soll in den Händen bäuerlicher, handwerklicher, solidarisch handelnder Betriebe liegen.

Nachhaltigkeit, Tierschutz und Sortenvielfalt spornen uns an.

Wir von Linde Natur bieten nicht einfach Bio-Lebensmittel. Wir wissen von jedem Ei, von jedem Stück Fleisch woher es kommt und kennen die Erzeuger und Lieferanten.

Für uns sind Lebensmittel Mittel zum Leben, mitten im Leben.


Verpackungsmüll

Umverpackungen bekommen nicht nur Sie, auch wir bekommen unsere Ware abgepackt. Hier gilt es zu minimieren und bei uns wird alles recycelt. Wenn wir aus Haltbarkeitsgründen Ihren Salat oder empfindliche Kräuter einpacken, so verwenden wir ausschließlich Materialien, die wir wiederverwenden. Von uns gekauftes Verpackungsmaterial sind Käsepapier, Papiertüten und Eierpappen. Und damit gehen wir möglichst sparsam um und bieten Ihnen an vielen Stellen Alternativen im Mehrweg an.


Umsonst

Nein, wir geben keine aussortierte Ware kostenlos ab. Denn wir wollen etwas ändern an der Lebensmittelverschwendung. Deshalb müssen wir dafür sorgen, daß das für alle Beteiligten in der Wertschöpfungskette Sinn hat. Nachhaltige Veränderungen Aller entstehen nur dann, wenn auch die Arbeit, die in nicht mehr ganz frischen Lebensmitteln steckt, entlohnt wird.

Aber: wir retten was zu retten ist für die Weiterverarbeitung in Lindes Landküche. Das braucht aber erheblich mehr Arbeitszeit. Was also am Preis der Rohstoffe eingespart wird, muß  an Arbeit zusätzlich aufgewendet werden.


Nichts für die Tonne

Ware mit leichter Beschädigung oder kurzem MHD (Mindesthaltbarkeitsdatum) bekommen einen günstigen Preis.

Was Sie als Kund*innen nicht zum reduzierten Preis wollen und nicht in Lindes Landküche verarbeitet werden kann, verschenken wir an unsere Mitarbeiter*innen.


Solidarisch Handeln

Linde Natur ist aus einer Einkaufsgemeinschaft (Food Coop) entstanden. Dabei ist der Gedanke des alternativen Wirtschaftens entscheidend. Soziale Gerechtigkeit, Teilen von Verantwortung und Teilhabe. Typischerweise wird dabei die Finanzierung der Betriebe (Löhne, Mieten etc.) über die monatlichen Beiträge der Mitglieder erreicht, weniger über den Preis der Ware. 

Wir sehen eine hohe Dringlichkeit in der heutigen Zeit, dieses zeitlos gute Modell wieder ins Gespräch zu bringen. Linde Natur praktiziert es seit 1991. Das Mitgliedsmodell ermöglicht umsatzunabhängiges, faires und verbindliches Wirtschaften im Sinne von Verbrauchern und Erzeugern.

Die monatlichen Beiträge sind unabhängig von der Menge oder Häufigkeit des Einkaufens. 

Für Mitglieder gelten vergünstigte Warenpreise.

Reden Sie mit uns, reden Sie über uns.
Werden Sie Mitglied.

Für Ladenkunden beträgt der Monatsbeitrag 19 €

Für Lieferkunden beträgt der Monatsbeitrag 30 €


Preise - was passiert mit Ihrem Geld

Unsere Preise setzen sich zusammen aus:

72% Wareneinkauf

12,5% Personalkosten vor Ort

3,3% Miete, Energie, Nebenkosten

10% Logistik

1,1% Werbung

0,7% Abschreibungen/Zinsen

0,4% verschiedenes

0% Gewinn


Das tun wir in unseren 4 Wänden

Bei uns ist gute Luft, denn unsere Räume sind baubiologisch gebaut, gedämmt, gestrichen.

Die Wärme unserer Kühlanlagen wird an den Heiz- bzw. Warmwasserkreislauf abgegeben.

Wärme gewinnen wir aus erneuerbaren Energiequellen.

Selbstverständlich verwenden wir nur grünen Strom und produzieren auf unseren Dächern selber welchen.


Dialog

Was fehlt Ihnen bei uns? Haben Sie Anregungen? Möchten Sie mitbestimmen? Was bewegt Sie?

Schreiben Sie es uns, rufen Sie uns an. Sie sind uns wichtig

Unsere Region

Für Sie immer frisch


Rubriken ein- / ausblenden
Mehr Produkte
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos.