0

Lebensbaum
Sanfte Kraft Magen- & Darmtee
HeilkräuterteeBei Völlegefühl und Blähungen

12Btl
2,65
- 0.00€
ArtNr: 71107
ab 0: 0,00
zzgl 0,00 Pfand
0,00

Allergiehinweise
nicht enthalten: Gluten, Sellerie, Senf, Koriander, Umbelliferae
nein: Schwefeldioxid und Sulfite > 10mg/kg
Kurzbeschreibung
Magen-Darmtee
Zutaten
100g Teemischung enthalten: 40g Kamillenblüten*, 30g Pfefferminzblätter*, 30g Süßholzwurzel*

Allgemeines
Heilkräutertees im Teebeutel - einzeln kuvertiert. Unsere Heilkräutertees unterliegen dem Arzneimittelgesetz.
Besonderheiten
Keine
Rechtliche Informationen
Warengruppenspezifische Angaben
Rechtlicher Status Freiverkäufliches Arzneimittel
Süßung nicht gesüßt
Darreichungsform Beutel
Packungsart Standardgröße
Altersbeschränkung keine Altersbeschränkung
Qualität
Bio-Erzeugnis nein
Weitere gesetzliche Angaben
Zusatzstoffe, Rechtlicher Hinweis enthält Süßholz - bei hohem Blutdruck sollte ein übermäßiger Verzehr dieses Erzeugnisses vermieden werden
Pharmazeutischer Unternehmer Ulrich Walter GmbH; Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller; Dr.-Jürgen-Ulderup-Straße 12, 49356 Diepholz, Deutschland
Name Inverkehrbringer Ulrich Walter GmbH; Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller
Straße Inverkehrbringer Dr.-Jürgen-Ulderup-Straße 12
PLZ Inverkehrbringer 49356
Ort Inverkehrbringer Diepholz
Land Inverkehrbringer Deutschland
Weitere Eigenschaften
vegan ja
vegetarisch ja
Lebensmittel gentechnikfrei ja
ungesüßt ja
Angaben zur VE (VerbrauchsEinheit / Einzel)
Verpackungsmaterial Pappe
Verpackungsart Faltschachtel
Stücke in Packung 12
Einheit der Einzelstücke Stück
Bezeichnung der Einzelstücke Beutel
Sonstiges
Freiverkäufliches Arzneimittel ja
Sensorik, Beschaffenheit
Geschmack typisch, arteigen und unverfälscht rein
Weitere Informationen
Zusammensetzung
100g Teemischung enthalten: 40g Kamillenblüten*, 30g Pfefferminzblätter*, 30g Süßholzwurzel*
Überdosierung und Anwendungsfehler
Nicht bekannt.
Vorsichtsmaßnahmen
Ohne ärztlichen Rat nicht länger als 4 bis 6 Wochen anwenden.
Arzneimittelbezeichnung
Heilkräutertee
Pflichttext für Endverbraucher
Arzneimittel sollen für Kinder unzugänglich aufbewahrt und nach Ablauf des Verfalldatums nicht mehr angewendet werden.
Arzneimittel Indikationen
Magen, Darm
Nebenwirkungen
Gelegentlich allergische Reaktionen der Haut,der Atemwege und des Gastrointestinaltraktes.
Gegenanzeigen
Bekannte Überempfindlichkeit gegen Korbblütler,
Allergie gegen Anethol.
Wechselwirkungen mit anderen Mitteln
Keine bekannt.
Dosierungsanleitung
1 Aufgussbeutel wird mit siedendem Wasser (ca. 150 ml) übergossen, bedeckt etwa 10 Minuten ziehen gelassen und wieder entnommen.
Art und Dauer der Anwendung
Soweit nicht anders verordnet, wird mehrmals täglich eine Tasse frisch bereiteter Tee warm zwischen den Mahlzeiten getrunken.
Anwendungsgebiete
Magen- und Darm-Beschwerden wie Völlegefühl, Blähungen und leichte krampfartige Magen-Darm-Störungen; nervöse Herz-Magen-Beschwerden.
Kurzbeschreibung des Mittels
Heilkräutertee
Lager- und Aufbewahrungshinweis
Vor Licht und Feuchtigkeit geschützt aufbewahren.
Herstellung
Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller
Hinweise zur Handhabung oder Verwendung
Zum Trinken nach Bereitung
eines Teeaufgusses.
Anwendung
Bei Völlegefühl und Blähungen.
Zutatenlegende Freitext
Heilkräutertee - daher ohne Biosiegel
Zutatenlegende nach Branchenstandard
*kontrolliert biologischer Anbau
Verarbeitungsland
Deutschland
Verpackungsland
Deutschland
Wechselnde Ursprungsländer
ja
Zollrechtliche Herkunft
Deutschland (DE)
Ursprungsland/ -region Hauptzutaten
Diverse Länder
GTIN Stück
4012346782300
Ulrich Walter GmbH
Dr. Jürgen-Ulderup-Str. 12
D-49356 Diepholz
Tel: 05441/9856-0
Fax: 05441/9856-101
Mail: info@lebensbaum.de
EG-Kontrollnummer: ,DE -NI-1-6002-BCD


Lebensbaum: Tee, Kaffee und Gewürze in feinster Bioqualität

Vor mehr als 30 Jahren trat Lebensbaum Gründer Ulrich Walter mit demAnspruch an, in seinem Bioladen hochwertige, unverfälschte Lebensmittel anzubieten. Da Tee, Kaffee und Gewürze in Bio-Qualität nicht verfügbar waren, machte er sich selber auf die Suche: Seine Reisen führten ihn nach Südfrankreich, Ägypten und später bis nach Indien.

Aus dem kleinen Bioladen LEBENSBAUM ist einmittelständisches Familienunternehmen geworden. Bis heute verbindet Lebensbaum mit seinen Lieferanten die Leidenschaft für den ökologischen Landbau, den Anspruch fair miteinander umzugehen und den Willen neue Qualitätsmaßstäbe zu setzen.

Aromazusätze, Geschmacksverstärker und Zusatzstoffe werden entsprechend der Lebensbaum Philosophie nicht verwendet. Umso wichtiger ist dem Biopionier die exzellente Qualität der Rohwaren, die im norddeutschen Städtchen Diepholz schonend und umweltfreundlich weiterverarbeitet werden.

Bereits 1997 hat sich Lebensbaum für ein zertifiziertes Umweltmanagement entschieden und damit Umweltschutz systematisch und transparent in den Unternehmensalltag integriert. Das Umweltmanagement des Mittelständlers ist bis heute maßgebend: Seit 2010 arbeitet die Produktion ohne CO2 – Ausstoß, dank 100% Naturstrom und einer der leistungsstärksten Erdwärme-Anlagen Niedersachsens. 2014 wurde Lebensbaum mit dem CSR-Preis der Bundesregierung ausgezeichnet.

Seit 1979 gelingt es Lebensbaum, puren Genuss mit ökologischer Weitsicht und sozialer Verantwortung zu einem erfolgreichen Unternehmenskonzept zu integrieren. Wie das geht lesen Sie im Lebensbaum Nachhaltigkeitsbericht:

www.lebensbaum.de/nachhaltigkeitsbericht

Ulrich Walter begutachtet Lavendel in der Provence, (FR)

Diese Seite verwendet Cookies. Für weitere Informationen klicken Sie hier.