0

ökoNORM
Eier-Färbefarben nawaro, NATUR-Lebensmittelfarben
5 Naturfarben "Rot, Gelb, Grün, Orange und Pink"

2,99
5Stk
- 0.00€
ArtNr: 39502
ab 0: 0,00
zzgl 0,00 Pfand
0,000

Kurzbeschreibung
Eier-Färbefarben nawaro, NATUR-Lebensmittelfarben - 5 Farben

5 Naturfarben "Rot, Gelb, Grün, Orange und Pink" zum Kochen und Färben von je ca. 5-7 Eiern in einem Arbeitsgang.
Zutaten


Allgemeines
Eier-Färbefarben nawaro, NATUR-Lebensmittelfarben - 5 Farben

5 Naturfarben "Rot, Gelb, Grün, Orange und Pink" zum Kochen und Färben von je ca. 5-7 Eiern in einem Arbeitsgang.
Rechtliche Informationen
Warengruppenspezifische Angaben
Rechtlicher Status Nonfood
Saisonartikel ja
Saisonartikel Ostern
Gesetzliche Angaben
Inverkehrbringer ökoNORM GmbH; Bahnhofstraße 3a, 38836 Dedeleben, Deutschland
Name Inverkehrbringer ökoNORM GmbH
Straße Inverkehrbringer Bahnhofstraße 3a
PLZ Inverkehrbringer 38836
Ort Inverkehrbringer Dedeleben
Land Inverkehrbringer Deutschland
Weitere Eigenschaften
vegan nein
vegetarisch ja
Angaben zur VE (VerbrauchsEinheit / Einzel)
Verpackungsart Tüte
Stücke in Packung 1
Einheit der Einzelstücke Stück
Bezeichnung der Einzelstücke Tüte
Weitere Informationen
Hinweise zur Handhabung oder Verwendung
750 ml kaltes Wasser - ohne Essig - füllen und die Färbemischung einrühren.

5-7 rohe, gereinigte Eier - 3-5 Tage nach dem Legedatum - vorsichtig in das Wasser mit der Färbemischung legen. Das Färbewasser sollte die Eier komplett bedecken und ca. 1 cm drüber stehen.

Das Wasser zum Kochen bringen. Während des Erhitzens die Pulverfarbe in dem Wasser vorsichtig umrühren, bis die Farbe verteilt ist. Bei der grünen Farbe entsteht Schaum, der durch Umrühren imWasser verteilt wird.

Wenn das Wasser kocht, die Eier noch 7-10 Minuten kochen. Die Eier nach dem Färben mit kaltem Wasser abschrecken.

Die Färbemischung ist für eine Färbung, bei weiteren Färbungen nimmt die Farbintensität ab.

Die Naturfarben reagieren auf jedes Ei anders, so dass unterschiedliche Farbnuancen entstehen. Die Farbe "reift" während des Erkaltens nach. Auf braunen Eiern wird die Farbe intensiver als auf weißen Eiern.

Evtl. Verfärbungen in emailierten Töpfen oder Spülen verblassen durch mehrmaliges Spülen mit einem handelsüblichen Geschirrspülmittel.
Anwendung
750 ml kaltes Wasser - ohne Essig - füllen und die Färbemischung einrühren.

5-7 rohe, gereinigte Eier - 3-5 Tage nach dem Legedatum - vorsichtig in das Wasser mit der Färbemischung legen. Das Färbewasser sollte die Eier komplett bedecken und ca. 1 cm drüber stehen.

Das Wasser zum Kochen bringen. Während des Erhitzens die Pulverfarbe in dem Wasser vorsichtig umrühren, bis die Farbe verteilt ist. Bei der grünen Farbe entsteht Schaum, der durch Umrühren imWasser verteilt wird.

Wenn das Wasser kocht, die Eier noch 7-10 Minuten kochen. Die Eier nach dem Färben mit kaltem Wasser abschrecken.

Die Färbemischung ist für eine Färbung, bei weiteren Färbungen nimmt die Farbintensität ab.

Die Naturfarben reagieren auf jedes Ei anders, so dass unterschiedliche Farbnuancen entstehen. Die Farbe "reift" während des Erkaltens nach. Auf braunen Eiern wird die Farbe intensiver als auf weißen Eiern.

Evtl. Verfärbungen in emailierten Töpfen oder Spülen verblassen durch mehrmaliges Spülen mit einem handelsüblichen Geschirrspülmittel.
Verarbeitungsland
Deutschland
Verpackungsland
Deutschland
Wechselnde Ursprungsländer
nein
Ursprungsland/ -region Hauptzutaten
Deutschland
Zollrechtliche Herkunft
Deutschland (DE)
GTIN Stück
4019427799943
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos.